Tag der offenen Tür im Schülerwohnheim

Am Freitag, den 13. Oktober, veranstaltete unser Schulzentrum einen ganztägigen Tag der offenen Tür für Schülerinnen und Schüler der achten Klasse, die sich für unser Gymnasium interessieren. Neben Aufnahmeinformationen und Schnupperstunden boten wir - erstmals in diesem Jahr - unternehmungslustigen, interessierten Schülern vom Land die Möglichkeit, in das Internatsleben hineinzuschnuppern. Zwölf von ihnen haben den Schritt gewagt. Sie durften nicht nur eine Nacht bei uns schlafen, sondern auch unsere Mensa ausprobieren und wir haben am Nachmittag eine Reihe von Aktivitäten für sie organisiert.

Nachdem sich die Gastschüler in ihren Zimmern eingerichtet hatten, erkundeten sie bei einer Sportrallye die Umgebung. Danach stellte sich das GJU vor, sie färbten T-Shirts und nahmen dann gemeinsam mit unseren Wohnheimschülern an einem Wohnheimquiz und einem Fluchtzimmer Spiel teil. Nach dem Abendessen gab es eine deutsche Tanzveranstaltung mit unseren Lehrern, Schülern und Gastschülern aus Zombor.

Wir hoffen, dass sie ihren Aufenthalt in unserem Wohnheim genossen haben, dass sie mit positiven Erfahrungen nach Hause zurückkehren und sie im nächsten September als echte Wohnheimschüler begrüßt werden.